Harmonicamento

 

Das Mundharmonika-Quartett "Harmonicamento" besteht seit 1998. Hinter dem Ensemble verbergen sich vier erfahrene Mundharmonikaspieler, Brigitte Burgbacher, Kathrin Gass, Birgit Käfer und Gerhard Müller. 


Das Debüt gab das Quartett 1997 bei den Wertungsspielen des World Harmonica Festivals in Trossingen. Das damalige Wertungsstück, mit welchem das Ensemble in der offenen Kategorie den ersten Platz belegten, gab "Harmonicamento" den heutigen Namen. Dieser Erfolg wurde 2001 wiederholt.

 

 

In all den Jahren hatte "Harmonicamento" weit über 150 Auftritte im In- und Ausland. Besondere Highlights waren hierbei die Konzertreisen nach Japan (Tokio), Russland (Moskau), USA (Virginia Beach), Estland (Pärnu), Slowenien (Begunie), ... sowie die unzähligen Konzerte in Deutschland.

 

 

Weitere Informationen unter www.harmonicamento.de